Gas- und Stromanbieter wechseln – Erfahrungen?

Strom und Gas ist aus dem Alltag der Menschen nicht mehr wegzudenken. Einfach den Fön anmachen und den PC einschalten. Ohne Strom undenkbar. Und ohne Gas würde man im Winter in der Wohnung ganz schön frieren. Was viele Verbraucher allerdings davor abschreckt Strom und Gas in Unmengen zu benutzen, ist der Preis. Dieser ist sehr hoch. Die Preisgestaltung der Strom- und Gasanbieter ist allerdings manchmal sehr unübersichtlich. Seit 1998 ist der Gas- und Strommarkt in Deutschland liberalisiert. Das bedeutet dass ein Stromvergleich und Gaspreisevergleich möglich ist.

Während der Stromvergleich und der Wechsel von einem Anbieter zum anderen sehr einfach ist, gestaltet sich der Gasanbieter Wechsel in Deutschland schon schwieriger. Der Grund ist, dass kaum regionale Konkurrenz vorhanden ist. Die großen Gasanbieter ließen es bislang nicht zu, dass kleine regionale Anbieter die Chance erhalten ihre Dienstleistung an die Haushalte zu bringen. Was beim Stromvergleich, bzw. dem Wechsel von einem Anbieter zum anderen in diesem Bereich schon seit 1998 Gang und Gebe ist und jeden Tag tausendfach vollzogen wird, wird im Bereich des Gasanbieter Wechsel wohl noch einige Zeit nicht möglich sein. Dabei ist auch inzwischen das Kartellamt informiert und sah schon mehrfach Handlungsbedarf.

Grundsätzlich ist aber ein Gasanbieter Wechsel in Deutschland möglich. Und zwar auf genauso unkomplizierte Weise wie der Anbieterwechsel nach einem Stromvergleich. Nur eben die Sturheit der Gasanbieter verhindert einen offenen Markt und die Möglichkeit für die Verbraucher einen Gasanbieter Wechsel durchzuführen. Und genau eben dort setzt das Kartellamt an. Das Ziel ist es die großen Gasanbieter dazu zu bewegen auch den kleinen Anbietern am Markt eine Chance zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>